- Anzeige -

SC Schwalbe Möllenbeck startet mit einer Niederlage

Foto: Thomas Weiß punktete für Möllenbeck doppelt.

Tischtennis. Die Männer des SC Schwalbe Möllenbeck sind in der 1. Kreisklasse, Staffel A, mit einer 5:7-Heimniederlage gegen die Zweitvertretung des Luhdener SV in die Saison 2020/21 gestartet.

Das Schwalben-Team bilden in dieser Saison mit Henrik Lüdeking (Nummer 1), Thomas Weiß (2), Fabian Niehoff (3), Olaf Hoeppener (4), Andre Requard (5), Bernd Hilgenböcker (6) und Markus Maier (7) insgesamt sieben Spieler.


Bildergalerie (82 Bilder):


Möllenbeck spielt in einer 10er-Staffel. Die beiden Erstplatzierten steigen direkt auf, der Letztplatzierte steigt direkt ab. Neben Möllenbeck und Luhden II gehören der SC Deckbergen-Schaumburg II, TTC Volksen II, TS Rusbend III, TTC Borstel III, TSV Ahnsen, TSV Steinbergen IV und der SV Obernkirchen II zur Staffel.

Möllenbeck startete optimal in die Partie gegen Luhden. Henrik Lüdeking und Thomas Weiß brachten die Klosterdörfler mit 2:0 in Führung. Luhden konterte, gewann die nächsten fünf Begegnungen und lag zwischenzeitlich mit 5:2 vorn. Möllenbeck konnte durch Weiß zwar noch einmal auf 3:5 verkürzen, danach machte Luhden mit zwei Erfolgen den Sieg klar. Beim Stand von 3:7 setzten Bernd Hilgenböcker und Markus Maier mit Siegen für Möllenbeck den Schlusspunkt zum 5:7.


- Anzeige -

Die Ergebnisse: Lüdeking – Voigt 3:2, Weiß – Hannig 3:2, Hoeppener – Wagner 1:3, Requard – Waldeck 0:3, Hilgenböcker – Leisner 0:3, Maier – Werder 0:3, Lüdeking – Hannig 1:3, Weiß – Voigt 3:1, Hoeppener – Waldeck 0:3, Requard – Wagner 0:3, Hilgenböcker – Werder 3:1, Maier – Leisner 3:2.

Im nächsten Spiel hat der SC Schwalbe Möllenbeck am Donnerstag, 17. September, um 20 Uhr, erneut Heimrecht gegen den TSV Ahnsen.

Henrik Lüdeking brachte Möllenbeck mit 2:0 in Führung.
Henrik Lüdeking brachte Möllenbeck mit 2:0 in Führung.