- Anzeige -

SC Deckbergen-Schaumburg III gewinnt Kellerduell gegen TSV Hespe III

+++ Bericht mit Bildergalerie und Video +++

Tischtennis. Der SC Deckbergen-Schaumburg III hat mit dem 9:2-Heimsieg im Kellerduell gegen den TSV Hespe III in der 1. Kreisklasse A einen Riesenschritt in Richtung Klassenerhalt getan. Mit dem Sieg gegen den Tabellenvorletzten im letzten Hinrundenspiel sprang die SC-Drittvertretung auf den sechsten Tabellenplatz.


Bildergalerie (49 Bilder):


Der Erfolg gegen Hespe stand nie in Frage. Deckbergen führte nach den Doppeln mit 2:1, baute den Vorsprung in den Einzelbegegnungen auf 7:1 aus. Danach machten Christine Deppe und Heike Varenholz den 9:2-Sieg klar.

In der Drittvertretung setzte der SC Deckbergen-Schaumburg insgesamt zwei Frauen und zehn Männer ein. Die Spitzenpositionen bilden Christine Deppe mit drei Einsätzen und Heike Varenholz mit zwei Einsätzen. Zum Stamm gehören Gaston Kunze (8 Einsätze), Günter Riesner (5), Martin Meier (7), Carsten Roos (6), Hans-Otto Peters (7) und Ralf Jasper (6). Aushilfskräfte aus der 4. und 5. Mannschaft waren Axel Roos (1), Wilhelm Kuhlmann (1), Fritz Wellhausen (1) und Lutz Hentschel (1).

Die beste Bilanz hat Christine Deppe mit 5:1 Siegen. Mit 2:2 hat Heike Varenholz eine ausgeglichene Bilanz vorzuweisen. Fritz Wellhausen feierte bei seinem einzigen Einsatz auch einen Sieg. Die Bilanzen der anderen Spieler fallen negativ aus: Kunze 5:8, Riesner 2:4, Meier 3:7, Carsten Roos 1:7, Peters 2:6, Jasper 3:4, Axel Roos 0:1, Kuhlmann 0:1 und Hentschel 0:1.

Günter Riesner (l.) und Hans-Otto Peters weisen eine 2:2-Doppelbilanz auf.
Günter Riesner (l.) und Hans-Otto Peters weisen eine 2:2-Doppelbilanz auf.

Mit 4:2 Siegen hat das Doppel Gaston Kunze und Ralf Jasper eine positive Bilanz. Hans-Otto Peters und Günter Riesner kommen auf 2:2 Siege. Ungeschlagen sind auch die Doppel Heike Varenholz und Carsten Roos (1:0) sowie Christine Deppe und Gaston Kunze (1:0).

Die Ergebnisse: Günter Riesner/Hans-Otto Peters 0:3, Christine Deppe/Gaston Kunze 3:1, Heike Varenholz/Carsten Roos 3:1, Christine Deppe 3:1, Heike Varenholz 3:0, Gaston Kunze 3:2, Günter Riesner 3:0, Carsten Roos 3:1, Hans-Otto Peters 0:3, Christine Deppe 3:0, Heike Varenholz 3:0.

Dauerbrenner Gaston Kunze hat als einziger Deckberger alle Hinrundenspiele absolviert.
Dauerbrenner Gaston Kunze hat als einziger Deckberger alle Hinrundenspiele absolviert.