SC Deckbergen-Schaumburg II bleibt in der Bezirksklasse

SC Deckbergen-Schaumburg II bleibt in der Bezirksklasse

Foto: Klassenerhalt geschafft: Fabian Wischnewski besorgt den Siegpunkt für den SC Deckbergen-Schaumburg II.

Tischtennis. In der Relegation traf die zweite Mannschaft des SC Deckbergen-Schaumburg auf den TTC Volksen. Es war das Duell des Drittletzten der Bezirksklasse Staffel 7 und dem Vizemeister der Kreisliga Staffel A. Die SC-Reserve setzte sich mit 9:4 durch und feierte damit den Klassenerhalt in der Bezirksklasse.

Während der SC Deckbergen-Schaumburg II in Bestbesetzung antrat, musste der TTC Volksen auf Olaf Varenholz und Jürgen Brand verzichten. Trotzdem hielt der Kreisligist das Match zunächst offen. Nach den Doppeln führte der Vizemeister mit 2:1. Der Favorit schlug zurück, für den SC punkteten Dirk Heisterhagen und Stephan Amelung zum 3:2 für den SC. Volksen gab sich nicht geschlagen, drehte durch Siege von Leo Sievert und Klaus Wißmann das Match in ein 3:4. Der Vizemeister roch an einer Sensation. Doch das sollte der letzte Punkt für Volksen gewesen sein. Der SC gewann die nächsten sechs Einzel souverän, gab nur noch zwei Sätze ab und bejubelte den 9:4-Erfolg. Damit ist klar: Die SC-Reserve spielt auch in der neuen Saison in der Bezirksklasse und der TTC Volksen nimmt einen neuen Anlauf in der Kreisliga mit der Zielsetzung Aufstieg in den Bezirk.

Die Ergebnisse: Fabian Wischnewski/Andreas Stemme – Sebastian Neubert/Klaus Wißmann 3:0, Dirk Heisterhagen/Stephan Amelung – Karl-Heinz Brand/Leo Sievert 1:3, Nexhat Isufaj/Sven Spiek – Hannes Sümenicht/Horst Freche 2:3. Dirk Heisterhagen – Sebastian Neubert 3:0, Stephan Amelung – Karl-Heinz Brand 3:1, Nexhat Isufaj – Leo Sievert 0:3, Fabian Wischnewski – Klaus Wißmann 0:3, Andreas Stemme – Horst Freche 3:0, Sven Spiek – Hannes Sümenicht 3:0, Dirk Heisterhagen – Karl-Heinz Brand 3:0, Stephan Amelung – Sebastian Neubert 3:1, Nexhat Isufaj – Klaus Wißmann 3:0, Fabian Wischnewski – Leo Sievert 3:1.

Leo Sievert siegt im Einzel und gleicht zum 3:3 für den TTC Volksen aus.
Leo Sievert siegt im Einzel und gleicht zum 3:3 für den TTC Volksen aus.