- Anzeige -

Sascha Umlauf setzt sich die Krone auf

Sascha Umlauf setzt sich die Krone auf

Foto: Olaf Meyer (links) ehrt Sascha Umlauf, Björn Gölzer und Christian Becker. +++ Mit Video +++

Tischtennis. Die Nummer eins hat sich durchgesetzt: Bei den Vereinsmeisterschaften des TSV Hohenrode gewann Sascha Umlauf das Finale gegen Björn Gölzer. Dritter wurde Christian Becker vor Hamid Kerknawi.

Nach einjähriger Pause konnte Vereinsvorsitzender Olaf Meyer zehn Spieler und zwei Spielerinnen zu den Vereinsmeisterschaften des TSV Hohenrode begrüßen. Viele Familienmitglieder und Zuschauer sorgten für eine ausgelassene Atmosphäre und feuerten ihre Favoriten lautstark an. Im Modus „Jeder gegen jeden“ standen also für jeden Teilnehmer elf Spiele auf dem Programm. Nach fast sieben Stunden wurden der Meister und die Platzierten geehrt. Sascha Umlauf behielt im Endspiel gegen Björn Gölzer mit 3:0 die Oberhand, Christian Becker schlug Hamid Kerknawi im kleinen Finale mit 3:1. Weitere Teilnehmer waren Marcus Bruns, Olaf Meyer, Marc Gölzer, Christopher Buß, Jennifer Halle, Franziska Braunert, Felix Söffker und Robert Lebin.

Die Teilnehmer der Vereinsmeisterschaften des TSV Hohenrode hatten viel Spaß.
Die Teilnehmer der Vereinsmeisterschaften des TSV Hohenrode hatten viel Spaß.

Ein reichhaltiges Buffet und die Thekencrew mit Lennox Lebin und Lukas Hammes sorgten während des Mammutprogramms für eine optimale Verpflegung der Spielerinnen und Spieler. Das eigentlich vorgesehene Doppelturnier wurde wegen der fortgeschrittenen Zeit abgebrochen.

Lukas Hammes (links) und Lennox Lebin fungierten als fleißige Helfer an der Theke.
Lukas Hammes (links) und Lennox Lebin fungierten als fleißige Helfer an der Theke.