- Anzeige -

Lisa Holste und Claudia Neumeister erwischen „Sahnetag“

Foto: Lisa Holste holt 2:9-Rückstand im fünften Satz auf und gewinnt 11:9.

Tischtennis. Mit dem 9:3-Erfolg gegen die SG Ronnenberg sicherten sich die Landesliga-Damen der SG Steinbergen/Hespe die ersten Punkte und rangieren nach zwei Spieltagen auf dem fünften Tabellenplatz.

Einen „Sahnetag“ erwischten Lisa Holste und Claudia Neumeister, die ihre drei Spiele gewannen. Spannend machte es Lisa Holste, die Nummer 2 der SG, in der Partie gegen Elke Sonntag. Die Nummer 2 der Gäste führte schon mit 2:0, musste dann aber den 2:2-Satzausgleich hinnehmen. Im fünften Satz lag Holste 2:9 hinten. Alles sah nach einer knappen Niederlage aus. Doch dann wendete sich das Blatt. Holste machte keine Fehler mehr, kam auf 7:9 heran, glich mit beherzten Angriffsbällen zum 9:9 aus, behielt auch in der Endphase des Satzes die Nerven und gewann noch mit 11:9. Eine Klasseleistung!


Bildergalerie (51 Bilder):


Nichts anbrennen ließ auch Claudia Neumeister. Die nervenstarke Nummer 3 der SG gewann ihre Spiele mit 3:0, 3:1 und 3:2.

Britta Fischer, Lisa Holste, Claudia Neumeister und Fabienne Lüer brachten die SG Steinbergen/Hespe mit 4:0 in Führung. Nach der Niederlage von Britta Fischer zum 1:4 punkteten Lisa Holste und Claudia Neumeister zum 6:1. Jetzt fehlte noch ein Punkt zum Matchgewinn.


- Anzeige -

Linkshänderin Fabienne Lüer schmetterte sich zum 3:1-Erfolg gegen Imke Sowada und sorgte für das 7:1. Claudia Neumeister erhöhte auf 8:1. Britta Fischer verlor danach in fünf Sätzen, Fabienne Lüer in vier Sätzen. Den Schlusspunkt setzte die Spielerin des Tages, Lisa Holste, mit dem 3:0-Sieg zum 9:3-Endstand.

Die Ergebnisse: Britta Fischer – Elke Sonntag 3:1, Lisa Holste – Martina Sowada 3:1, Claudia Neumeiste – Imke Sowada 3:0, Fabienne Lüer – Andrea Viet 3:1, Fischer – Martina Sowada 2:3, Holste - Sonntag 3:2, Neumeister - Viet 3:1, Lüer – Imke Sowada 3:1, Neumeister – Martina Sowada 3:2, Fischer - Viet 2:3, Lüer – Sonntag 0:3, Holste – Imke Sowada 3:0.

Zum nächsten Spiel tritt die SG Steinbergen/Hespe am Freitag, 25. September, um 19.30 Uhr, beim Tabellenvierten TTV Seelze II an.

Fabienne Lüer beeindruckte mit ihrer linken „Klebe“!
Fabienne Lüer beeindruckte mit ihrer linken „Klebe“!