- Anzeige -

Auftaktniederlage für die SG Steinbergen/Hespe

Auftaktniederlage für die SG Steinbergen/Hespe

Foto: Lisa Holste punktet für die SG Steinbergen/Hespe in der Landesliga doppelt, kann aber die 4:8-Niederlage gegen den SC Marklohe nicht verhindern.

Tischtennis. Die SG Steinbergen/Hespe ist mit einer Niederlage in die neue Landesliga-Saison gestartet. Der Aufsteiger unterlag dem Titelanwärter SC Marklohe mit 4:8.


- Anzeige -

Die neu gegründete Spielgemeinschaft des TSV Steinbergen und TSV Hespe musste auf Denise Franke verzichten. Dafür kam Fabienne Lüer zum Einsatz. Der Liga-Neuling kassierte in den ersten fünf Einzeln glatte Niederlagen. Erst im sechsten Spiel gelang Lisa Holste der erste Sieg für die SG. Die Nummer zwei der Setzliste gewann gegen Veronica Meyer in fünf Sätzen. Auch Fabienne Lüer und Britta Fischer bewiesen Nervenstärke und siegten jeweils im Entscheidungssatz. Doch zur Aufholjagd reichte es nicht, denn der SC Marklohe erwies sich als eine Nummer zu groß für den Aufsteiger. Den vierten Punkt steuerte erneut Lisa Holste bei.

Am Samstag, 19. September, um 11 Uhr versucht die SG im Heimspiel, den ersten Saisonsieg zu landen. Dann gastiert die SG Ronnenberg in Steinbergen.

Die Ergebnisse: Britta Fischer 0:3, 1:3, 3:2, Lisa Holste 1:3, 3:2, 3:0, Claudia Neumeister 0:3, 1:3, 1:3, Fabienne Lüer 0:3, 3:2, 1:3.