- Anzeige -

Sparkasse schließt Geschäftsstellen

Sparkasse schließt Geschäftsstellen

Um Kunden und Mitarbeiter vor dem Corona-Virus zu schützen, schließt die Sparkasse Schaumburg vorübergehend zwölf Geschäftsstellen. Die Mitarbeiter bleiben vor Ort und sind telefonisch erreichbar. Die Bargeldversorgung ist gesichert. Eine Beratung vor Ort ist nach telefonischer Vereinbarung in dringenden Fällen weiterhin möglich.

Folgende Geschäftsstellen sind unter anderen vorübergehend geschlossen: GS Andeplatz (Rinteln), Telefon (05751) 402-675 oder (05751) 402-628, GS Exten, Telefon (05751) 402-392 oder (05751) 402-391, GS Steinbergen, Telefon (05751) 402-641 oder (05751) 402-640, GS Rehren, Telefon (05751) 402-692 oder (05751) 402-694.

Den Kunden-Direkt-Service der Sparkasse Schaumburg erreichen man täglich von 7.45 bis 18.15 Uhr und freitags bis 17.30 Uhr unter der Rufnummer (05751) 402-222.