- Anzeige -

Kraftakt der HSG-Frauen wird mit einem Remis belohnt

Kraftakt der HSG-Frauen wird mit einem Remis belohnt

Foto: Coralie Wolter (Mitte) setzt sich durch und trifft zum 20:20-Ausgleich. +++ Mit Bildergalerie +++

Handball. In der Frauen-Regionsliga kam die HSG Exten-Rinteln zu einem verdienten Unentschieden gegen die zweite Mannschaft der HSG Wacker Osterwald/Schloß Ricklingen. In der letzten Sekunde traf Coralie Wolter zum umjubelten 20:20 (9:7)-Remis gegen den Tabellennachbarn.

Beide Mannschaften taten sich schwer mit dem Torewerfen. Bei der HSG Exten-Rinteln zeigten Sarah Benckendorff und Nicole Baake im Tor eine starke Leistung, bei den Gästen wusste Denise Bode im Kasten zu überzeugen. Zudem haderten die Extenerinnen mal wieder mit dem Wurfpech. Allein Kirstin Voß scheiterte mit zwei Siebenmetern an Pfosten und Latte. Das Heimteam lief immer einem knappen Rückstand hinterher. Dann drehten Johanna Land und Coralie Wolter das Spiel und brachten die HSG mit 7:6 (23.) in Führung. Karolina Kovac markierte den 9:7-Halbzeitstand.


Bildergalerie (35 Bilder):


Nach dem Seitenwechsel verlor die HSG Exten-Rinteln die Spielkontrolle und leistete sich leichte Ballverluste. Das nutzten die Gäste und zogen auf 14:12 (44.) und 18:16 (52.) davon. Lena Kristin Paulick erzielte für Osterwald 3:22 Minuten vor dem Ende das 20:17. Die Gäste sahen wie der sichere Sieger aus. Doch die Moral der HSG-Frauen war ungebremst. Karolina Kovac und Julia Brand verkürzten 71 Sekunden vor Schluss auf 19:20. Die Deckung um Torfrau Sarah Benckendorff hielt dem letzten Angriff der Gäste stand und Coralie Wolter netzte den Ball mit der Schlusssirene zum 20:20 ein. „Das war eine vorzügliche kämpferische Vorstellung meiner Mädels, die sich für den Kraftakt mit einem Remis belohnt haben“, freute sich Trainer Dirk Spork.

HSG: Sarah Benckendorff, Nicole Baake, Melanie Deininger, Svenja Timm 2, Kirstin Voß 1, Simone Hurkuck, Julia Brand 4, Lena Höltkemeier, Karolina Kovac 3, Nadia Lampe, Coralie Wolter 5, Neslian Boga 2, Johanna Land 3, Stefanie Pawel.

Außenspielerin Karolina Kovac erzielt drei Tore.
Außenspielerin Karolina Kovac erzielt drei Tore.