- Anzeige -

VT Rinteln II in den Spitzenspielen zweimal Remis

VT Rinteln II in den Spitzenspielen zweimal Remis

Foto: Dominic Kirstein glich mit seinem Sieg im Herreneinzel gegen die SG Eilsen/Bückeburg/Pyrmont zum 4:4 aus.

Badminton. Die Reserve der VT Rinteln hat nach den beiden Remis in den Spitzenspielen gegen die SG Eilsen/Bückeburg/Pyrmont IV (4:4) und den SV Victoria Lauenau (4:4) die Tabellenführung in der Kreisliga Schaumburg/Hameln-Pyrmont verloren. Die VT Rinteln II (13:3 Punkte) ist jetzt hinter der SG Eilsen (14:2) und vor Lauenau (13:3) Tabellenzweiter.


VT Rinteln II – SG Eilsen/Bückeburg/Pyrmont IV 4:4. Keine Mannschaft konnte sich entscheidend absetzen. Rinteln führte 1:0, 2:1 und 3:2. Danach glich Eilsen zum 3:3 aus und ging sogar mit 4:3 in Führung. Dominic Kirstein gewann am Ende das Spitzen-Herreneinzel und schaffte doch noch das 4:4.

Die Ergebnisse: Dominic Kirstein/Walter Westermann 21:19/21:16, Franziska Guse/Nadine Hübert 14:21/13:21, Andreas Winter/Michael Wöbse 24:22/21:13, Brigitte Brakemeier 12:21/18:21, Andreas Winter/Franziska Guse 21:16/21:16, Marcel Goetsch 12:21/19:21, Michael Wöbse 21:17/12:21/15:21, Dominic Kirstein 17:21/21:11/24:22.


VT Rinteln II – SV Victoria Lauenau 4:4. Die VTR-Reserve hatte einen Auftakt nach Maß, führte nach den Erfolgen in den beiden Herrendoppeln und dem Damendoppel schon mit 3:0. Alles sah nach einem Sieg für die Weserstädter aus. Doch Lauenau konterte und verkürzte auf 2:3. Marcel Goetsch besorgte das 4:2 für Rinteln. Lauenau gewann aber die letzten beiden Einzel zum 4:4-Gleichstand.

Die Ergebnisse: Dominic Kirstein/Walter Westermann 21:12/20:22/21:15, Nadine Hübert/Franziska Guse 15:21/21:17/21:19, Michael Wöbse/Andreas Winter 20:22/21:13/21:16, Brigitte Brakemeier 9:21/21:15/14:21, Andreas Winter/Nadine Hübert 20:22/20:22, Marcel Goetsch 21:14/14:21/21:15, Walter Westermann 21:16/19:21/19:21, Dominic Kirstein 19:21/15:21.

Das Mixed mit Franziska Guse und Andreas Winter ist in dieser Saison noch ungeschlagen.
Das Mixed mit Franziska Guse und Andreas Winter ist in dieser Saison noch ungeschlagen.


Am letzten Spieltag vor der Weihnachtspause tritt die VT Rinteln II in Lauenau am Samstag, 14. Dezember, um 15 Uhr, gegen den Tabellensechsten TV Hemeringen und Schlusslicht BSC Stadthagen an.