Stefanie Battefeld Niedersachsenmeisterin

Stefanie Battefeld Niedersachsenmeisterin

Foto: Die neuen Landesmeister im Mixed Stefanie Battefeld und Robert Neumann.

Badminton. Bei den Landesmeisterschaften der O35 bis O75 in Winsen holte sich Stefanie Battefeld an der Seite von Robert Neumann den Titel im Mixed. Walter Westermann wurde mit Walter Beißner Vize-Landesmeister im Doppel. Doris Westermann landete in zwei Disziplinen auf dem dritten Platz.

Die Titelverteidiger Stefanie Battefeld (VT Rinteln) und Robert Neumann (Buxtehuder SV) wurden im Mixed der Altersklasse O40 ihrer Favoritenrolle vollauf gerecht. Nach einem Freilos in der ersten Runde traf das Duo im Halbfinale auf Heike Laubvogel (TuS Wettbergen) und Patrick Beißner (TSV Bad Eilsen) und zogen mit einem 21:19/21:13-Erfolg in das Finale ein. Dort trafen Battefeld und Neumann auf Jennifer Thiele (BV Gifhorn) und Martin Möllmann (OSC Damme). Mit einem ungefährdeten 2:0-Finalsieg (21:14/21:16) holten sich die Favoriten die Landesmeisterschaft.

Im Damen-Doppel der Altersklasse O40 gab es an der Seite von Jennifer Thiele die Silbermedaille für die Rintelnerin. Das Doppel wurde erst nach einem heiß umkämpften Drei-Satz-Match im Finale gestoppt.

Die Schaumburger Vertreter bei den Senioren-Landesmeisterschaften in Winsen: Patrick Beißner (v.l.), Walter Beißner, Angelika Peddinghaus, Doris Westermann, Bettina Krachudel, Stefanie Battefeld und Walter Westermann.
Die Schaumburger Vertreter bei den Senioren-Landesmeisterschaften in Winsen: Patrick Beißner (v.l.), Walter Beißner, Angelika Peddinghaus, Doris Westermann, Bettina Krachudel, Stefanie Battefeld und Walter Westermann.

Ein Mammutprogramm absolvierte Bettina Krachudel (VT Rinteln) bei den Titelkämpfen in der Altersklasse O50. Nach dem Aus im Viertelfinale des Damen-Einzels schaffte sie im Damen-Doppel mit ihrer Partnerin Maren Nitz (Delmenhorster FC) den Sprung ins Halbfinale. Dort kassierte das Duo eine knappe Zwei-Satz-Niederlage und belegte am Ende den dritten Platz. Im Mixed scheiterte Bettina Krachudel mit ihrem Partner Frank Schmahl (Lüneburg) im Viertelfinale.

Walter Westermann (VT Rinteln) schaffte im Herren-Einzel der Altersklasse O65 den Einzug ins Halbfinale. Dort unterlag der Routinier dem späteren Landesmeister Udo Spähn in zwei knappen Sätzen 16:21 und 18:21 und wurde Dritter. Im Herren-Doppel der Altersklasse O65 lief es für den Rintelner noch besser. Mit Walter Beißner (TSV Bad Eilsen) kassierte er nur eine Niederlage und gewann die Vize-Landesmeisterschaft.

Doris Westermann holte sich mit Angelika Peddinghaus (TSV Bad Eilsen) in der Altersklasse O65 im Damen-Doppel mit Platz drei die Bronzemedaille. Den gleichen Platz belegte sie an der Seite ihres Mannes Walter in der Mixed-Konkurrenz der Altersklasse O65.

Mit ihren Platzierungen haben sich Stefanie Battefeld, Bettina Krachudel, Doris und Walter Westermann für die Norddeutschen Meisterschaften Anfang April in Hamburg qualifiziert.